Zur Übersicht

Poster

Mikrostruktureller Einfluss auf die Kriecheigenschaften der additiv gefertigten Nickelbasis-Superlegierung IN718

Sonntag (01.01.2040)
00:00 - 16:41 Uhr Foyer
Bestandteil von:
Beiträge:
- Poster Additive Fertigung - Schleifende Nachbearbeitung additiv gefertigter austenitischer Edelstähle 1 Dipl.-Ing. Sebastian Greco
- Poster Prozessroute zur additiven Fertigung filigraner Titanbauteile mit normgerechten Verunreinigungs- und Duktilitätswerten 1 Dr. Olaf Andersen
- Poster Komplexe Prüfverfahren und numerische Simulation von mechanischen Eigenschaften 3D-gedruckter Kunststoffe 1 Daniela Schob
- Poster Die additive Fertigung als vollständige Prozesskette auf der Online Plattform 3D-Print-Cloud Baden-Württemberg 1 Simon Merz
- Poster Mikrostruktureller Einfluss auf die Kriecheigenschaften der additiv gefertigten Nickelbasis-Superlegierung IN718 1 Benedikt Diepold
- Poster Herstellung und Charakterisierung von Pulvern aus niedriglegierten Kupferwerkstoffen für den SLM-Prozess 1 Dr.-Ing. Katrin Jahns
- Poster Untersuchung der Eignung des Legierungssystems Al-Mg-Si für die laseradditive Fertigung - Vom Pulver zum Bauteil 1 Daniel Knoop
- Poster Makro- und mikroskopische Modellierung von laserbasierten additiv gefertigten magnetischen Materialien 0 Dr. Bai-Xiang Xu
- Poster In-situ Experiment zur Erforschung des Selective Laser Melting (SLM) Prozesses 1 Jan Rosigkeit
- Poster Ressourceneffizienter 3D-Druck: Neue hochfeste Aluminiumlegierungen und bionisches Design 1 Fei Teng
- Poster Kleinbauteile aus Keramik und Metall aus dem FDM-Drucker 1 Dorit Nötzel
- Poster Generierung und Visualisierung von Interfaces in additiv gefertigten Materialverbunden 1 Markus König
- Poster Neuartiges Verfahren zur Bewertung der mechanischen Eigenschaften additiv gefertigter Bauteile 1 Uwe Scheithauer
- Poster Additive Fertigung von verschleißbeständigen Hartstoffschichten mittels Mikroplasma-Schweißprozess 1 Philipp Henckell

Session Poster
Gehört zu:


Die Mikrostruktur der Nickelbasis-Superlegierung IN718 hat erheblichen Einfluss auf die mechanischen Eigenschaften. Da dieser Werkstoff oftmals für Anwendungen im Turbinenbau eingesetzt wird und hiermit hohen Spannungen und Temperaturen über lange Zeit ausgesetzt ist, wird in dieser Arbeit die Kriechfestigkeit in Abhängigkeit der Mikrostruktur von additiv gefertigtem IN718 bestimmt. So werden drei unterschiedlich wärmebehandelte, additiv hergestellte Zustände einer konventionell hergestellten Legierung IN718 gegenübergestellt sowie untereinander verglichen. Die im SLM-Prozess hergestellten Zustände zeichnen sich durch eine Mikrostruktur mit feinen Subkörnern mit Durchmessern um 0,6 µm aus. Dies bewirkt eine deutliche Steigerung der Kriechfestigkeit gegenüber dem konventionell gefertigten Zustand. Je nach Lösungsglühtemperatur liegen außerdem unterschiedliche Anteile an δ-Phase vor. Der Zustand nach einer Lösungsglühung bei 1000 °C weist beispielsweise keine δ-Phase auf, was zu einem hohen Ausscheidungsanteil an γ′‘/γ′-Phase führt und somit die Kriechfestigkeit im Vergleich zu den anderen Zuständen enorm steigert. Diese Untersuchungen zeigen, dass die Phasenanteile von δ und γ′‘/γ′ gut mit den Wärmebehandlungen eingestellt und somit an die jeweiligen Lastbedingungen angepasst werden können.

Sprecher/Referent:
Benedikt Diepold
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Weitere Autoren/Referenten:
  • Dr. Steffen Neumeier
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Martin Pröbstle
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Prof. Dr. Mathias Göken
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Niendorf
    Universität Kassel